Autokredit

Autokredit

Bei dem Auto handelt es sich auch heute noch um eines der wichtigsten Statussymbole und dies trotz aller Umweltgedanken und Sparmaßnahmen. Dies wird auch in der Zukunft aller Wahrscheinlichkeit nach nicht anders aussehen. Allerdings hat sich gerade bei dem Thema rund um die Finanzierung eines solchen neuen Fahrzeuges einiges verändert. Denn sowohl bei gebrauchten Autos als natürlich vor allen Dingen bei neuen Kraftfahrzeugen wird ein Kauf in aller Regel mit Hilfe eines Autokredites vorgenommen.

Ein Autokredit ist ein normaler Ratenkredit

Meistens ist auch ein sogenannter Autokredit ein klassischer Ratenkredit. Die Bezeichnung Autokredit fällt dabei in der Regel, wenn es speziell um die Bezahlung eines Neu- oder Gebrauchtwagen geht. Dabei sind vor allen Dingen auch die Banken der Automobilhersteller besonders aktiv am Markt, um die Kunden von den eigenen Autokreditangeboten zu überzeugen.

Gerade auch die Banken der Hersteller bieten teilweise sehr günstige Kredite an, wenn es um die Finanzierung der eigenen Fahrzeuge geht. Aber wie in vielen anderen Bereichen auch gibt es bei dem Autokredit sehr viele unterschiedliche Anbieter. Daher sollte man sich über die Kreditangebote der verschiedenen Filialbanken und auch Direktbanken genauestens informieren. Denn mit dem richtigen Autokredit kann man im Zweifel erhebliche Einsparungen bei dem benötigten Kredit erreichen.

Diese Voraussetzungen gilt es bei einem Autokredit zu erfüllen

Wenn Sie vorhaben ein Auto unter Verwendung eines Autokredites zu kaufen, dann gibt es einige Kriterien, die Sie erfüllen müssen, um die Bank davon zu überzeugen Ihnen den gewünschten Betrag als Autokredit zur Verfügung zu stellen. Denn die Bank möchte schon genauere Informationen über den zukünftigen Kreditnehmer haben und das Kreditinstitut ist daran interessiert, dass die Rückzahlung ohne Probleme erfolgt. Aus diesem Grund erwarten die meisten Banken Nachweise über das monatliche Einkommen und verlangen dazu die Vorlage der beiden letzten Gehaltsabrechnungen. Darüber hinaus führen die Kreditinstitute in der Regel eine Anfrage bei der Schufa durch, bei der überprüft wird, ob in der Vergangenheit Zahlungsverpflichtungen vorgelegen haben und diese auch wie vereinbart erfüllt worden sind.

Der sogenannte Ballonkredit

Bei dem Ballonkredit handelt es sich vom Grundsatz her auch um einen Autokredit, der jedoch darauf ausgerichtet ist, dass die monatlichen Raten und auch die entsprechende Anzahlung möglichst gering gehalten werden. Denn durch diese Kreditvariante sollen auch Menschen die Möglichkeit bekommen ein Auto zu finanzieren, die nicht unbedingt in der Lage sind größere monatliche Raten aufzubringen. Somit besteht bei dieser Variante auch die Möglichkeit am Ende entweder die Schlussrate auf einmal zu bezahlen, oder aber die Restsumme erneut zu finanzieren. Dabei gibt es allerdings für den Kreditnehmer den Nachteil, dass der neue Kredit in aller Regel einen deutlich schlechteren Zinssatz hat, da es sich zu dem Zeitpunkt der erneuten Kreditaufnahme um einen Gebrauchtwagen handelt.

Der klassische Ratenkredit

Am verbreitetsten ist nach wie vor der klassische Ratenkredit. Denn diese Art des Autokredites gibt es bereits seit vielen Jahren und auch in der heutigen Zeit ist dies noch immer der beliebteste Kredit zur Finanzierung eines Autos. Bei dieser Form des Ratenkredites wird der Autokredit in gleichbleibenden Raten zurückgezahlt. Nicht selten wird dabei ein Teil des Kaufpreises als Anzahlung geleistet. Dies ist aber keine Voraussetzung, denn auch eine komplette Finanzierung des Kaufpreises ist bei den meisten Anbietern kein Problem. Bei der Wahl eines solchen klassischen Ratenkredites gibt es auch die meisten Angebote der verschiedenen Banken. Daher sollten Sie auf jeden Fall die Angebote im Internet sichten und vergleichen, da diese Kreditangebote häufig besonders günstig sind.

Überprüfen Sie den Kreditvertrag genau

Haben Sie sich dann am Ende für einen Anbieter entschieden, dann ist es natürlich wichtig, dass Sie genau überprüfen, dass auch alle wichtigen Fakten zu dem Autokredit Bestandteil des Vertrages sind. Sie sollten dabei besonders darauf achten, dass die genauen Konditionen und auch die exakten Kosten des Kredites vermerkt sind. Schauen Sie daher unbedingt danach, dass wenigstens die Kreditsumme, die Gesamtkosten und auch der Effektivzins in dem Kreditvertrag angegeben sind.

Fazit

Mit Sicherheit gibt es durchaus Situationen, in denen der sogenannte Ballonkredit interessant sein kann. Allerdings ist der klassische Ratenkredit in den meisten Fällen unter dem Strich günstiger und auch die Anzahl der Kreditanbieter ist bei dem klassischen Autokredit viel größer. Dadurch haben Sie gerade im Internet viel mehr Möglichkeiten die jeweiligen Kredite zu vergleichen und das passende Angebot auszuwählen. Darüber hinaus wissen Sie bei einem klassischen Kredit auch genau, wie hoch die monatliche Rate ist und auf Sie können keine Überraschungen zukommen, wenn es um eine Weiterfinanzierung gehen würde. Denn wie der Zinssatz sich in der Zukunft entwickeln wird, weiß letztlich niemand. Am Ende des klassischen Ratenkredites gehört das Auto dann auch wirklich Ihnen.

Das könnte Sie auch interessieren: